Stellungnahme zu Patientenschutzmittel im Strahlenschutz der Zahnmedizin

Gemeinsame Stellungnahme der Schweizerischen Gesellschaft für Dentomaxillofaziale Radiologie SGDMFR und der Schweizerischen Zahnärztegesellschaft SSO

Im Namen des Vorstandes SGDMFR
Dr. med. dent. Dorothea Dagassan & PD Dr. med. dent. Valérie Suter

Hintergrund

Die Kommission für Strahlenschutz (KSR) hat eine neue Empfehlung für Patientenschutzmittel ohne Berücksichtigung der Zahnmedizin erstellt. Um eine sinnvolle Anwendung von Patientenschutzmittel in der zahnärztlichen Radiologie zu gewährleisten, haben sich die Mitglieder des SGDMFR-Vorstandes ausgetauscht, die aktuelle internationale Literatur konsultiert und eine Stellungnahme erarbeitet. Diese ist mit Mitgliedern des Zentralvorstandes der SSO diskutiert und angepasst worden und liegt als gemeinsame Stellungnahme vor:

Die Anwendung und der Nutzen von Patientenschutzmittel, also Bleischürzen oder Bleischutzschilder, sind in den letzten Jahren in der Medizin zunehmend diskutiert worden. Die Digitalisierung, angepasste Aufnahmetechniken und Dosisreduktionen durch Einblendungen haben einen wesentlichen Beitrag geleistet, die Patientendosis deutlich zu reduzieren. Zusätzlich haben Nachteile durch Schutzmittel im Strahlenfeld, wie Artefakt- Bildungen oder erhöhte Dosis durch automatisierte Expositionskontrollen der Röntgenmaschinen die Diskussion über eine sinnvolle Anwendung von Schutzmitteln in der Humanmedizin eröffnet…


JAHRESTAGUNG der Schweizerischen Gesellschaft für dentomaxillofaziale Radiologie (SGDMFR) in Bern vom 5. Juni 2024

Ausschreibung des Nachwuchswettbewerbs für Assistierende in Weiterbildung

Eingebettet in ein interessantes Programm, bietet die SGDMFR jungen Forschenden, die auf dem Gebiet der zahnärztlichen Radiologie arbeiten, im Rahmen der Jahrestagung 2024 der SGMDFR in Bern ein Forum, um im Nachwuchswettbewerb ihre Arbeiten zu präsentieren.
Zugelassen sind MasterantInnen und DissertantInnen schweizerischer Universitäten/Universitätszahn-kliniken sowie Teilnehmer eins BAG- oder SSO-akkreditierten Weiterbildungsprogramms. BewerberInnen für den Nachwuchswettbewerb sollten Mitglied der SGDMFR sein (oder sich um eine Mitgliedschaft beworben haben).
Das Abstract sollte im IADR-Format (Ziel, Material und Methoden, Ergebnisse, Diskussion, Schlussfolgerung: inkl. aller Co-Autoren und deren Institutionen) in digitaler Form bis zum 20.04.2024 via e-Mail an das SGDMFR-Sekretariat eingereicht werden. Zugelassene Referate sollen maximal 10 Minuten dauern, anschliessend folgt eine 5-minütige Diskussion.
Der Nachwuchspreis der SGDMFR ist mit CHF 2'750.- dotiert. Die beste Arbeit wird mit CHF 1‘500.-, die zweitbeste mit CHF 750.-, bzw. die drittbeste mit CHF 500.- ausgezeichnet.
Alle zum Nachwuchswettbewerb zugelassenen Teilnehmer werden zudem zur Jahrestagung eingeladen.

Prof. Dr. Dr. B. Stadlinger
Sekretär SGDMFR

PDF-DokumentVersion française


36. Jahrestagung

05. Juni 2024 - Bern

Anmeldung

PDF-DokumentProgramm, français, italiano

 

DVT-Kurs 2024

25./26. Okt. und
29./30. Nov. 2024 - Bern

Anmeldung

PDF-DokumentProgramm, Programme en français

avec traduction simultanée en français

Dieser Kurs ist vom BAG offiziell anerkannt

Information zur Geräteeinweisung

 

DVT-Kurse

25./26.Okt und 29./30.Nov. 2024
24./25.Okt und 28./29.Nov. 2025
30./31.Okt und 4./5.Dez. 2026
29./30.Okt und 3./4.Dez. 2027